Siebenschläfer

Siebenschläfer auf dem Dachboden

In freier Wildbahn sind Siebenschläfer harmlos und eine Bereicherung für das Ökosystem. Wenn es sich die kleinen Nagetiere jedoch in Gebäuden gemütlich machen, können sie schnell erhebliche Sachschäden verursachen. So knabbern sie beispielsweise Elektrokabel und Teile der Dämmung an. Durch den Kot und Urin der Tiere kann es zudem gesundheitliche Folgen geben. Siebenschläfer stehen unter Naturschutz. Zum Vertreiben dürfen deshalb weder Fallen noch Gift eingesetzt werden. Es gibt jedoch einige Hausmittel, die dabei helfen, die kleinen Nager zu vergrämen.  >> Weiterlesen